Was tun im Trauerfall?

Bei einem Sterbefall zu Hause benachrichtigen Sie bitte zunächst umgehend einen Arzt. Dabei ist der Hausarzt zu bevorzugen, da er den Verstorbenen als Patient kennt.

Ist dieser nicht erreichbar, rufen Sie bitte den Ärztlichen Notdienst unter der bundesweit einheitlichen Tel. 116 117 an oder alternativ die Ärztliche Notdienstzentrale in Dietzenbach, Babenhäuser Str. 29, Tel. 06074 - 192 92.

In Krankenhäusern, Seniorenheimen und Pflegeeinrichtungen sorgt die Verwaltung für die Bestellung des Arztes. Der Arzt stellt nach Untersuchung den Tod fest und füllt den Totenschein aus. Dann übernehmen wir und sind gerne für Sie da.

Die Pietät Sattler ist Tag und Nacht für Sie erreichbar – auch am Wochenende und an Feiertagen: Tel. 06104 - 25 45

Benötigte Dokumente

Personalausweis des Verstorbenen

Krankenversicherungskarte

Todesbescheinigung vom Arzt

Bei Ledigen: Geburtsurkunde

Bei Verheirateten: Geburtsurkunde sowie Heiratsurkunde/Familienbuch

Bei Geschiedenen: Geburtsurkunde, Heiratsurkunde/Familienbuch mit Scheidungsvermerk oder rechtskräftiges Scheidungsurteil

Bei Verwitweten: Heiratsurkunde und Sterbeurkunde des Ehepartners

Rentennummern sowie Anschriften der privaten oder betrieblichen Rentengeber

Versicherungspolicen

Falls vorhanden

Grabdokumente

Bestattungsvorsorgevertrag

Sonstige Verfügungen

 

Sollten die Dokumente nicht vollständig sein, unterstützen wir Sie bei der Beantragung.